Blätterteigpasteten

9
Aus Für jeden Tag 5/2009
Kommentieren:
Blätterteigpasteten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Scheiben TK-Blätterteig (à 90 g)
  • 200 g Blattspinat
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 El Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Rosinen
  • Salz
  • Chilflocke
  • 2 Tl Aceto balsamico
  • 80 g Feta
  • 1 Eigelb

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 292 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 rechteckige Scheiben TK-Blätterteig (à 90 g) nebeneinander auftauen lassen. 200 g jungen Blattspinat verlesen, in einem großen Sieb mit kochendem Wasser überbrühen, abschreckenund abtropfen lassen. Spinat kräftig ausdrücken und auflockern.
  • Das Weiße und Hellgrüne von 3 Frühlingszwiebeln schräg in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. In 1 El heißem Öl unter Rühren 2 Min. braten, 1 Knoblauchzehe dazupressen. 25 g Rosinen und Spinat unterrühren. Mit Salz, Chiliflocken und 2 Tl Aceto balsamico würzen. 80 g grob zerkrümelten Feta unterheben.
  • Teigplatten halbieren. 1 Eigelb (Kl. M) mit 1 El Wasser verquirlen, Teig damit bestreichen. Spinat jeweils in der Teigmitte verteilen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im heißen Ofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 20 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
nach oben