Mini-Quiches

Mini-Quiches
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten (Kühl- und Backzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 271 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Mehl

Salz

g g Butter (kalte)

Zwiebel

g g Möhren

g g Kohlrabi

El El Öl

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Schmand

Eier (Kl. M)

El El italienischer Hartkäse (fein gerieben (z. B. Grana padano))

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl mit 1 Prise Salz mischen. Butter in kleinen Stücken und 50 ml kaltes Wasser zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Rolle formen. In Klarsichtfolie gewickelt 20 Min. kalt stellen.
  2. Zwiebel, Möhren und Kohlrabi putzen, schälen und klein würfeln. Zwiebeln in heißem Öl 2 Min. dünsten. Möhren und Kohlrabi zugeben und bei mittlerer Hitze 4 Min. mitdünsten. Erbsen zugeben und weitere 2 Min. dünsten. Schmand mit 1 Ei, 1 Eigelb und Käse verrühren und mit dem Gemüse mischen. Salzen und pfeffern.
  3. Teig in 12 Scheiben schneiden. Teigscheiben in die Mulden eines gefetteten Muffinblechs drücken, sodass der Boden und der Randausgelegt sind. Eiweiß verquirlen, Teig damit bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 10 Min. vorbacken (Umluft nichtempfehlenswert).
  4. Blech aus dem Ofen nehmen, Gemüse- Schmand-Mischung einfüllen und die Quiches weitere 20-25 Min. goldgelb backen.

Mehr Rezepte