VG-Wort Pixel

Curry-Putenschnitzel-Baguette

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 685 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen
0.5

Bund Bund Schnittlauch

80

g g Mayonnaise

100

g g Sahnejoghurt

1

El El Currypulver (mild)

1

Tl Tl Kurkuma

Salz

Pfeffer

1

El El Zitronensaft

100

g g Friséesalat

2

Ananasringe (Dose)

2

El El Erdnüsse (gesalzen, geröstet)

2

El El Weißweinessig

3

El El Olivenöl

1

Baguette (250 g)

30

g g Kräuter-Knoblauchbutter

400

g g dünne Putenschnitzel

3

El El Öl


Zubereitung

  1. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit Mayonnaise, Joghurt, Curry und Kurkuma verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Frisée putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Ananas und Erdnüsse grob hacken und zum Frisée geben. Den Salat mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Baguette einmal längs und einmal quer halbieren. Baguette mit Kräuter-Knoblauchbutter bestreichen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten rösten.
  3. Putenschnitzel in kleine Mini-Schnitzel schneiden. Öl in einer beschichteten Grillpfanne (ersatzweise in einer normalen Pfanne) erhitzen, die Schnitzel darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Schnitzel auf den Baguettestücken verteilen und mit Curry-Joghurt beträufeln. Etwas Salat auf die Baguettestücke verteilen, übrigen Salat dazu servieren.