Spargelcurry mit Garnelen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Garnelen (tiefgekühlt, ungeschält, ohne Kopf)

g g weißer Spargel

g g grüner Spargel

Bund Bund Frühlingszwiebel (schlank)

El El Butterschmalz

Tl Tl Currypulver (mittelscharf)

ml ml Traubensaft

ml ml Gemüsebrühe

Cayennepfeffer

El El Öl

Salz

g g Crème fraîche

El El Limettensaft

Bund Bund Koriandergrün (abgezupft)

g g Cashewkerne (geröstet und gesalzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen. Weißen Spargel ganz, grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Die holzigen Enden schräg abschneiden. Die Stangen schräg in 5 cm lange Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße fein würfeln. Den hellgrünen Teil schräg in feine Ringe schneiden.
  2. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Spargel darin unter Rühren 3 Minuten braten. Mit Curry bestäuben und kurz weiterbraten. Saft und Brühe zugeben und zugedeckt 8-10 Minuten bei milder Hitze kochen.
  3. Die Garnelen schälen, am Rücken längs einschneiden und den schwarzen Darm entfernen. Garnelen trockentupfen, mit Cayennepfeffer würzen und im heißen Öl in einer großen Pfanne auf jeder Seite 2 Minuten braten.
  4. Crème fraîche zum Spargel geben. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebelringe unterrühren. Korinadergrün und Cashewkerne über das Curry streuen. Mit den Garnelen anrichten. Dazu passt Basmati-Reis.

Mehr Rezepte