Zuckerschoten-Paprika-Pizza

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 582 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pk. Pk. Pizza-Fix-Teig

El El Olivenöl

g g Zuckerschoten

g g rote Zwiebeln

Salz

Pfeffer

g g Ajvar (Paprikapaste)

g g Pizza-Käse (geraspelt)

g g Feta

grüne Peperoni (mild, Glas)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Pizzateig (beide Beutel) nach Packungsanweisung zubereiten. Zusätzlich 3 El Olivenöl unterkneten und mit einem Küchentuch bedeckt ruhen lassen. Zuckerschoten putzen, längs in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden und beides in Salzwasser 2 Minuten kochen. Abschrecken, abtropfen lassen und mit 2 El Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Teig auf Backpapier in Backblechbreite ausrollen, einen kleinen Rand falten und mit Gabelzinken fest drücken. Auf ein Blech legen und mit Ajvar bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 100 g Pizza-Käse bestreuen und mit dem Gemüse bedecken. 50 g Pizza-Käse darauf verteilen. Fetakäse würfeln und über die Pizza streuen. Die abgetropften Peperoni auf der Pizza verteilen.
  3. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen.

Mehr Rezepte