VG-Wort Pixel

Erdbeer-Hochzeitstorte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 309 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
20
Portionen
40

g g Butter

4

Eier (Kl. M)

Salz

120

g g Zucker

120

g g Mehl

1.5

Tl Tl Backpulver

70

g g gemahlene (Mandeln)

7

Blatt Blätter weiße Gelatine

500

g g Erdbeeren

2

El El Limettensaft

600

g g Doppelrahmfrischkäse

1

Limette (abgeriebene Schale, unbehandelt)

100

g g Puderzucker

3

El El Erdbeerlikör (oder Erdbeersirup)

500

ml ml Schlagsahne

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

Pk. Pk. Sahnefestiger

10

essbare Blüten (z.B. Levkojen)

rote Zuckerherzen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter zerlassen. Eier, 1 Prise Salz und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 10 Minuten sehr dickcremig rühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und unter die Eimasse heben, dann die Butter langsam zugeben und unterheben. 1/3 in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (12 cm Durchmesser) streichen, 2/3 in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Durchmesser) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Die kleinere Form nach 15-20 Minuten herausnehmen. Böden in den Formen abkühlen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und putzen. 250 g Erdbeeren mit Limettensaft fein pürieren und mit Frischkäse, Limettenschale und Puderzucker gut verrühren. Sirup erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Unter die Creme rühren. Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, unter die Erdbeercreme heben. 1/3 der Creme kalt stellen. Unter die übrige Creme die Erdbeerwürfel heben. Böden je einmal waagerecht durchschneiden. Die unteren Böden jeweils wieder in die Formen setzen. Mit der Creme mit Erdbeerwürfeln füllen, die oberen Böden weider darauf setzen und die Torten 4 Std. kalt stellen.
  3. Aus den Formen lösen, dünn mit Creme einstreichen, übrige Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Torten damit verzieren. 1 Std. kalt stellen. Die kleine Torte auf die große setzen. Mit Blüten und Zuckerherzen garnieren.