VG-Wort Pixel

Weiße Wolke

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
12
Portionen
2

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

5

El El Zitronensaft

180

g g Zucker

40

g g Mehl

40

g g Speisestärke

1

Tl Tl Backpulver

5

Blatt Blätter weiße Gelatine

150

g g Vollmilchjoghurt

200

g g Schmand

80

g g Puderzucker

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben, unbehandelt)

6

El El Limejuice

200

ml ml Schlagsahne

2

Eiweiß (Kl. M)


Zubereitung

  1. 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz und 0,5 El Zitronensaft steif schlagen. 80 g Zucker einrieseln lassen und 5 Minuten weiterschlagen. Eigelb kurz unterrühren. Mehl, Stäke und Backpulver darauf sieben und unterheben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm Durchmesser) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). In der Form abkühlen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Schmand, 70 g Puderzucker, Zitronenschale und 4 El Zitronensaft verrühren. 2 El Lime Juice erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter die Creme rühren. Kalt stellen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, die Sahne steif schlagen und unterheben.
  3. Boden zweimal waagerecht teilen, untersten Boden wieder in die Form geben. Die Hälfte der Creme darauf streichen. 2. Boden darauf setzen und mit 2 El Lime Juice beträufeln. Mit der übrigen Creme bestreichen. Den 3. Boden darauf setzen und mit 2 El Lime Juice beträufeln. Torte mindestens 4 Std., besser über Nacht, kalt stellen.
  4. Torte 30 Minuten einfrieren. Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1/2 El Zitronensaft steif schlagen, 100 g Zucker einrieseln lassen und 5 Minuten weiter schlagen. Torte mit dem Baiser einstreichen. Mit einem Löffelrücken Wellen hineindrücken. Unter dem heißen Backofengrill auf der 2. Schiene von unten kurz bräunen (Vorsicht geht sehr schnell!). 15 Minuten einfrieren. Mit 10 g Puderzucker bestäuben und mit Kerzen garnieren.