Burritos

Burritos
Foto: colourbox.de
Mit diesem Burrito-Rezept bereiten Sie den mexikanischen Klassiker ganz einfach zu: mit herzhafter Füllung und lecker überbacken.
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 436 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebeln

rote Chilischoten

Tl Tl Kreuzkümmel

Tl Tl Koriander

El El Öl

g g Rinderhackfleisch

Knoblauchzehe

El El Tomatenmark

Dose Dosen Mais (425 g EW)

Dose Dosen Kidney-Bohne (425 g)

Dose Dosen weiße Bohne (425 g)

Pk. Pk. Tomate (stückig, 500 g EW)

Salz

Tabascosauce

g g Chili-Gouda

Pk. Pk. Weizentortilla (6 Stück)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln würfeln. Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen, Schoten hacken. Koriander und Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Hack und Zwiebeln darin unter Rühren anbraten. Knoblauch dazupressen, Chilischote, Gewürze und Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mais und weiße Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Kidneybohnen mit Flüssigkeit, Tomaten und abgetropften Mais und weiße Bohnen zugeben, aufkochen, mit Salz und einigen Spritzern Tabasco würzen und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen. Käse reiben. Eine Auflaufform (28x22 cm) fetten.
  3. Die Hälfte der Hackmasse in die Form geben. Tortillas auf der Arbeitsfläche ausbreiten, je 3 El Hack darauf geben, rundherum einen Rand frei lassen. Tortillas aufrollen und in die Form setzen. Restliches Hack um die Tortillas verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20 Min. überbacken (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Dazu passt saure Sahne oder Guacamole.
Tipp Für die Guacamole Fruchtfleisch von 1 reifen Avocado mit 3 El Limettensaft, 1 Tl abgeriebener Limettenschale, Salz und 200 g saurer Sahne pürieren. 1/2-1 Chilischote längs aufschlitzen, entkernen, fein würfeln und unterrühren.

Mehr Burrito-Rezepte

Video-Rezept: Mexikanische Burritos

Mexikanische Burritos sind ideal für jede Feier und für ein einfaches Abendessen. Fabio Haebel zeigt Euch im Video, wie man sie lecker füllt und zubereitet. Hier geht es zum Rezept für Burritos von Fabio Haebel.

Was kommt in Burritos?

Klassisch werden für Burritos weiche Weizentortillas mit gebratenem Hackfleisch, Mais, Bohnen und Tomaten gefüllt. Für Würze und Aroma sorgen Chili, Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauch und Zwiebeln, die mit dem Hackfleisch angebraten werden.
Für Burrito-Varianten können Sie die Tortillafladen auch mit grob gewürfeltem, gebratenem Hähnchenfleisch füllen. Vegetarische Burritos mit gegarten Süßkartoffelwürfeln, gebratener Paprika und Pilzen, Feta, Avocado oder weiterem gebratenem Gemüse füllen. Wer mag, rollt noch frische Salatblätter mit in den Burrito.

Was passt zu Burritos?

Burritos schmecken noch herzhafter, wenn sie mit Käse im Ofen überbacken werden. Geriebener Gouda passt zum Beispiel gut. Zu den fertigen Burritos passt ein frischer Dip, zum Beispiel saure Sahne, Sour Cream oder Guacamole.

Mehr Inspiration


Mehr Rezepte