Gefülltes Fladenbrot

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 684 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

El El Öl

Knoblauchzehen

g g Rotkohl

Salz

Zwiebeln

Tl Tl Kümmel

El El Obstessig

El El Olivenöl

g g Putengeschnetzeltes

Pfeffer

g g Sahnejoghurt

El El Mineralwasser

Bund Bund glatte Petersilie

Fladenbrot

scharfe Paprikaflocken (Pulbiber, türk. Laden)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Oregano, Thymian und Paprika mit 4 El Öl verrühren. Knoblauch dazupressen, Geschnetzeltes untermengen und abgedeckt beiseite stellen.
  2. Rotkohl putzen und ohne den Strunk in sehr dünne Streifen schneiden oder hobeln (am besten in der Küchenmaschine). Streifen mit 1 Tl Salz mischen und mit den Händen 5 Min. kräftig durchkneten. 1 Zwiebel fein würfeln und mit dem Kümmel, Essig und Olivenöl unter den Kohl mischen.
  3. 2 Zwiebeln längs halbieren und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin unter Rühren glasig dünsten, herausheben. Fleisch in die Pfanne geben, bei starker Hitze unter Rühren 5 Min. braten. Salzen, pfeffern und die Zwiebeln untermischen. Joghurt mit 1 Prise Salz und Mineralwasser glatt rühren. Petersilienblätter hacken, unter den Joghurt mischen.
  4. Fladenbrot in 8 gleich große Stücke schneiden, quer einschneiden und aufklappen. Mit Rotkohlsalat, Geschnetzeltem und einem Klecks Joghurt füllen. Leicht mit Paprikaflocken würzen. Restlichen Rotkohlsalat und Joghurt extra dazu servieren.