VG-Wort Pixel

Spargeltarte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 271 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
12
Portionen
250

g g Mehl

125

g g Butter

3

Eier (Kl. M)

Salz

500

g g weißer Spargel

500

g g grüner Spargel

1

Bund Bund Kerbel

1

Bund Bund Basilikum

250

ml ml Schlagsahne

80

g g Parmesan (gerieben)

Pfeffer

Muskat


Zubereitung

  1. Mehl mit Butter, 1 Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Min. kalt stellen. Beide Sorten Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze 8-10 Min. vorgaren. Herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Kräuter von den Stielen zupfen und hacken. Mit Sahne, 2 Eiern und Parmesan verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 28 cm Durchmesser ausrollen, in eine Tarteform (26 cm Durchmesser) geben. Teig gut andrücken. Teigrand gerade schneiden und den Boden gleichmäßig mit einer Gabel einstechen.
  4. Die Form mit Backpapier auslegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20-25 Min. blindbacken. Papier mit Hülsenfrüchten entfernen.
  5. Spargel gleichmäßig auf dem Boden verteilen, mit dem Sahneguss begießen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 25-30 Min. goldgelb backen. Etwas abkühlen lassen und servieren.