Überbackene Mett-Baguettes mit Schnittlauchquark

Überbackene Mett-Baguettes mit Schnittlauchquark
Foto: Matthias Haupt
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 570 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Baguettebrötchen

rote Paprikaschote

g g Mett

Zwiebeln

Scheibe Scheiben Pfefferkäse

g g Magerquark

El El Mineralwasser

Bund Bund Schnittlauch

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Baguettes längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Backofenrost legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. backen (Umluft 180 Grad).
  2. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Mett mischen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden oder hobeln. Paprika-Mett auf die Baguettehälften streichen und mit Zwiebeln bestreuen. Käse in 2 cm breite Streifen schneiden und auf die Baguettes geben.
  3. Baguettes auf der 2. Schiene von oben unter dem heißen Backofengrill 2-3 Min. übergrillen, bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Quark und Mineralwasser verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und untermischen. Quark salzen und pfeffern. Schnittlauchquark zu den Mett-Baguettes servieren.