Gemüse-Sülze

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 132 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Kartoffeln

g g Möhren

g g Knollensellerie

Zwiebel

El El Senfkörner

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

Blatt Blätter weiße Gelatine

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund Kerbel

g g Kapern

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

Zucker

g g Sahnejogurt

El El Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, Möhren und Sellerie putzen, alles sehr fein würfeln. Zwiebel sehr fein würfeln. Alles in einem Topf mit Senfkörnern im heißen Öl andünsten. Brühe zugießen und 7-10 Min. bei milder Hitze garen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kerbelblättchen hacken.
  2. Gemüse in einem feinen Sieb abtropfen lassen, Brühe auffangen. Die Gelatine ausdrücken und in der Brühe auflösen. Kapern und Kräuter (bis auf 2 El) zugeben. Kräftig mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  3. Die Brühe 1 cm hoch in eine Form (1 l Inhalt) füllen, kalt stellen und gelieren lassen. Dann die Gemüsewürfel darauf verteilen, die restliche Brühe darüber gießen und mindestens 5 Std. (besser über Nacht) gelieren lassen.
  4. Joghurt mit restlichen Kräutern und Limettensaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  5. Die Form kurz in warmes Wasser tauchen, das Gelee auf eine Platte stürzen. Die Sülze mit einem elektrischen Messer aufschneiden und mit dem Joghurt servieren.