Putengeschnetzeltes mit Aprikosen

2
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, schlank
  • 400 g rote Paprikaschoten
  • 400 g Aprikosen, klein
  • 3 El Öl
  • 500 g Putengeschnetzeltes
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Currypulver, scharf
  • 1 Dose Kokosmilch, ungesüßt, 400 ml
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Erbsen, tiefgekühlt, oder 1 kg frische Schoten

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 500 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen und das Hellgrüne in dünne Ringe schneiden, abgedeckt beiseite stellen. Das Weiße längs halbieren und in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in 1 cm dicke Spalten schneiden.
  • Öl in einem Schmortopf erhitzen. Putengeschnetzeltes darin bei mittlerer Hitze in 2 Portionen rundherum anbraten. Alles Fleisch in den Topf geben, weiße Frühlingszwiebeln zugeben, Knoblauch dazupressen und kurz mitbraten. Mit Curry bestäuben und unterrühren. Paprika und Kokosmilch zugeben, salzen und pfeffern. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. schmoren lassen.
  • Aprikosen und Erbsen unterheben und weitere 3-5 Min. schmoren. Geschnetzeltes evtl. nachwürzen und mit Frühlingszwiebelringen bestreuen. Dazu passt Basmati- oder Langkornreis.
  • TIPP: Statt tiefgefrorener Erbsen können Sie auch frische verwenden. Dazu die Erbsen aus 1 Kilo Schoten lösen und dann mit der Paprika zum Fleisch geben.