VG-Wort Pixel

Aprikosenmousse mit Karamellsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 546 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
8
Portionen
750

g g Aprikosen

250

g g Mascarpone

250

g g Quark (20 %)

6

Blatt Blätter weiße Gelatine

6

Eigelb

250

g g Puderzucker

4

El El Aprikosenbrand

120

g g Zucker

200

g g Schlagsahne

Blättchen Blättchen Zitronenmelisse (zum Garnieren)


Zubereitung

  1. Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen, in große Würfel schneiden und fein pürieren. Mascarpone und Quark mit den Quirlen des Handrührers unterrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Eigelb und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers hellgelb aufschlagen. Aprikosenbrand erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen, vom Herd nehmen. Gelatine unter die Eigelbcreme rühren. Aprikosenquark mit einem Schneebesen unterheben. Mousse in eine Schüssel füllen und abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  3. Zucker und 8 El Wasser in einem kleinen Topf mit schwerem Boden aufkochen und unter gelegentlichem Schwenken des Topfes bei mittlerer Hitze zu goldbraunem Karamell kochen. Vom Herd nehmen, Sahne zugießen und so lange rühren, bis der Karamell gelöst ist. Sauce abkühlen lassen, aber nicht kalt stellen.
  4. Von der Mousse mit einem in warmes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abstechen. Mousse mit Karamellsauce und Melisseblättchen garnieren.