Gegrillter Lachs mit Quark-Mayonnaise

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 483 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Eigelb

El El Weißweinessig

El El Olivenöl

g g Speisequark (20 %)

Salz

Pfeffer

El El Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Bund Bund Schnittlauch

Beet Beete Kresse

g g Lachsfilet (ohne Haut)

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eigelb und Essig in einen hohen Rührbecher geben und mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren. Das Öl erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl zugeben, dabei weiterrühren. Den Quark unter die Mayonnaise rühren, salzen und pfeffern. Mineralwasser unterrühren.
  2. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Kresse vom Beet schneiden. Beides unter die Mayonnaise heben und abgedeckt kalt stellen.
  3. Lachs trockentupfen, evtl. entgräten und in 4 gleich große Stücke schneiden. Rundherum mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen und unter dem heißen Backofengrill 4 Min. grillen. Lachs vorsichtig wenden und weitere 4 Min. grillen. Mit der Quark-Mayonnaise servieren. Dazu passen neue Pellkartoffeln.

Mehr Rezepte