Crème-fraîche-Mousse mit Gemüsesalat

1
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 300 g Crème fraîche
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El Bio-Zitronenschale, fein abgerieben, unbehandelt
  • 7 El Milch
  • 1 gelbe Paprikaschote, 200 g
  • 200 g Tomaten, reif, festfleischig
  • 200 g Zucchini
  • 1.5 El Zitronensaft
  • Tabasco
  • 2 El Olivenöl
  • 0.5 Bund Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Gelier- und Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 308 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Crème fraîche und Salz in einem hohen Rührbecher mit den Quirlen des Handrührers 3 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Knoblauch dazupressen und mit der Zitronenschale unterrühren. Milch erwärmen, Gelatine ausdrücken und mit einem Schneebesen in der Milch auflösen. Erst 2 El Crème fraîche, dann die restliche unterrühren. In 4 mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen (à 125 ml Inhalt) geben und mindestens 6 Std. abgedeckt kalt stellen.
  • Paprika vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler schälen. Tomaten quer halbieren und entkernen. Zucchini putzen. Alles in gut 1/2 cm große Würfel schneiden und mischen. Mit Salz, Zitronensaft und Tabasco würzen. Öl untermischen. Basilikumblättchen quer in feine Streifen schneiden und unterheben. Mindestens 1 Std. abgedeckt marinieren lassen.
  • Förmchen mit der Mousse kurz in heißes Wasser tauchen und auf kleine Teller stürzen. Gemüsesalat daneben anrichten und servieren. Dazu passt Baguette.