VG-Wort Pixel

Schwarzwälderkirsch-Charlotte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 329 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Biskuit

4

Eier (Kl. M)

Salz

100

g g Zucker

120

g g Mehl

2

gestr. El gestr. El Kakao

1.5

Tl Tl Backpulver

Belag

70

g g Zucker

5

El El Kirschwasser

150

g g Kirschkonfitüre

500

g g Sauerkirschen

250

ml ml Kirschsaft

0.5

Tl Tl Zimt (gemahlen)

30

g g Speisestärke

600

ml ml Schlagsahne

5

El El Orangensaft

1

Pk. Pk. Käse-Sahne-Tortenhilfe

500

g g Magerquark


Zubereitung

  1. Eier, 1 Prise Salz und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 8-10 Min. sehr dick-cremig rühren. Mehl, Kakao und Backpulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (39x29 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. backen (Umluft 180 Grad). Sofort auf ein mit 20 g Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Papier anfeuchten und abziehen. Kuchenplatte mit 2 El Kirschwasser beträufeln, mit Konfitüre bestreichen, mit Hilfe des Tuches fest aufrollen und abkühlen lassen.
  2. 400 g Kirschen putzen und entsteinen. Saft (bis auf 3 El), Zimt und 50 g Zucker aufkochen. Stärke, 3 El Saft und 3 El Kirschwasser glatt rühren, zum Saft geben, nochmals gut aufkochen. Kirschen zugeben und abkühlen lassen. Eine Schüssel (2,5 l Inhalt, 24 cm Durchmesser) mit Folie auslegen. Biskuitrolle in 30 dünne Scheiben schneiden. Schüssel dicht an dicht mit 20 Scheiben auslegen.
  3. 500 ml Sahne steif schlagen. 150 ml kaltes Wasser, Orangensaft und Käse-Sahne-Tortenhilfe mit einem Schneebesen gut verrühren. Quark nach und nach unterrühren, dann die Sahne unterheben. 1/3 der Creme in die Schüssel geben. Die Hälfte der Kirschmasse in die Mitte geben, übrige Creme einfüllen, übrige Kirschen darauf verteilen. Mit 10 Biskuitscheiben abdecken und die Charlotte mind. 5 Std. (am besten über Nacht) kalt stellen.
  4. 100 ml Sahne steif schlagen. Die Charlotte auf eine Platte stürzen und mit Sahne und 100 g Kirschen garnieren.