Salat mit Riesenbohnen und Thunfisch

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 414 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g durchwachsener Speck (in Scheiben)

g g Staudensellerie

Dose Dosen weiße Riesenbohnen (à 400 g EW)

Dose Dosen Thunfisch (in Öl) (185 g EW)

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

El El Aceto balsamico bianco

Salz

Pfeffer

Tl Tl Zucker

Stiel Stiele Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln in feine Streifen, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Speck erst in dünne Scheiben, dann in sehr dünne Streifen schneiden. Sellerie entfädeln und in 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Thunfisch abtropfen lassen und grob zerpflücken. Rosmarin sehr fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten. Rosmarin, Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie zugeben und kurz erhitzen. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abkühlen lassen.
  3. Bohnen und Thunfisch zum Gemüse geben und vorsichtig untermischen. Den Salat in einer Schüssel anrichten und mit Kerbel garnieren. Dazu passt Landbrot oder Baguette.
  4. TIPP: Weniger Kalorien hat das Gericht, wenn es mit Thunfisch im eigenen Saft zubereitet wird. Weil der immer etwas fad schmeckt, muss der Salat dann etwas kräftiger gewürzt werden.