VG-Wort Pixel

Pfifferlingstrudel mit Schnittlauchsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 613 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Fertigteig für Pizza

600

g g Pfifferlinge

350

g g Möhren (dick)

250

g g Spitzkohl

1

Zwiebel

Salz

1

Zweig Zweige Rosmarin

2

El El Öl

Pfeffer

100

g g Mandeln (gemahlen)

1

Eigelb

1

El El Milch

50

g g Gouda (geraspelt)

1

Bund Bund Schnittlauch

150

g g Schmand

100

ml ml Buttermilch

Zubereitung

  1. Teig nach Packungsanweisung zubereiten. Pfifferlinge putzen und evtl. waschen und grob zerkleinern. Möhren schälen und längs in dünne Scheiben schneiden. Spitzkohlblätter ablösen. Zwiebel fein würfeln. Spitzkohlblätter und Möhrenscheiben in kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen und abschrecken. Gut abtropfen lassen. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze, Zwiebel und Rosmarin darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Sieb geben, abtropfen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 50x30 cm ausrollen und mit Mandeln bestreuen. Spitzkohl und Möhrenscheiben darauf verteilen. Pilze längs der Mitte verteilen, Teig einrollen. Eigelb und Milch verrühren und den Strudel damit einstreichen. Mit Käse bestreuen. Auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Min. backen.
  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schmand, Buttermilch und Schnittlauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Strudel servieren.