Sangria-Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 278 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
14
Portionen

g g Zitronenkekse

g g Butter (zerlassen)

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Orangensaft

Eier (Kl. M)

g g Zucker

El El Zitronensaft

g g Honigmelone (netto)

g g Charentaisemelone (netto)

g g Wassermelone (netto)

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

ml ml Rotwein

Zimtstangen

Pk. Pk. roter Tortenguss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kekse in einem Gefrierbeutel mit der Kuchenrolle fein zerstoßen. Dann mit dem Fett verkneten. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Durchmesser) drücken und 30 Min. kalt stellen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 400 ml Orangensaft offen bei starker Hitze auf 250 ml einkochen lassen. Dann mit den Eiern, 150 g Zucker und Zitronensaft verrühren und über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers heiß und dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der Orangenmasse auflösen. Masse ganz auskühlen lassen, dabei öfter umrühren.
  3. 600 g gemischte Melonenstücke sehr fein würfeln. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne und Melonenwürfel unterheben. Creme auf den Boden streichen und mind. 3 Std. (besser über Nacht) kalt stellen.
  4. Rotwein mit 50 g Zucker und Zimtstangen offen bei starker Hitze auf 150 ml einkochen lassen. 600 g Melonen in Spalten schneiden. Rotwein ohne Zimt mit 100 ml Orangensaft und Tortenguss verrühren und erneut gut aufkochen. 2/3 des Gusses auf die Torte geben, Melonenstücke hineinsetzen, übrigen Guss darüber träufeln. 30 Min. kalt stellen.