VG-Wort Pixel

Bratkartoffel-Fisch-Pfanne

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 571 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Kartoffeln (mittelgroß, fest kochend)

1

Tl Tl Kümmel

Salz

500

g g grüne Bohnen

600

g g Seelachsfilet

50

g g Butterschmalz

Pfeffer

40

g g Mehl

250

ml ml Schlagsahne

2

El El mittelscharfer Senf

2

El El Zitronensaft

1

Bund Bund krause Petersilie

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen und mit Kümmel in Salzwasser aufkochen. Bei milder Hitze 15-20 Min. kochen. Inzwischen die Bohnen putzen, waschen und halbieren oder dritteln und in reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. sprudelnd garen. Die Bohnen abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und vierteln. Fisch evtl. entgräten, die Filets längs halbieren und in 3 cm breite Stücke schneiden.
  3. 30 g Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum knusprig braten. Bohnen zugeben, erhitzen, salzen und pfeffern. Herausheben und warm stellen.
  4. Mehl auf einen Teller geben. Fischstücke salzen, pfeffern und im Mehl wenden. 20 g Butterschmalz in die Pfanne geben und den Fisch darin bei mittlerer Hitze rundherum goldgelb braten.
  5. Inzwischen die Sahne in einem kleinen Topf bei starker Hitze 3 Min. einkochen lassen. Mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch, Bohnen und Kartoffeln in der Pfanne vorsichtig mischen. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Hälfte der Petersilie in die Sauce geben, den Rest über die Pfanne streuen. Einen Teil der Sauce darüber geben, restliche Sauce dazu servieren.