VG-Wort Pixel

Frittierte Mozzarella-Kugeln auf Eichblattsalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 524 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g Möhren (dick)

Salz

Pfeffer

Koriander (gemahlen)

2

Eier

Muskatnuss

125

g g Mini-Mozzarella-Kugeln

100

g g Mandeln (gemahlen)

1

Zucchini

2

El El Olivenöl

1

El El Weißweinessig

1

El El Ahornsirup

1

Bund Bund Schnittlauch

100

g g Eichblattsalat

Öl (zum Frittieren)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Möhren schälen und fein reiben. Etwas ausdrücken und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Eier mit Salz, Pfeffer und Muskat verschlagen. Mozzarella-Kugeln gut abtropfen lassen. Kugeln zuerst in Mandeln, dann in Ei und in Möhren wenden, dabei die Möhren gut andrücken. Nochmals in Ei und in Mandeln wenden.
  2. Zucchini in hauchdünne Scheiben schneiden. Olivenöl, Essig und Ahornsirup verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schnittlauch, Zucchini und Vinaigrette mischen, salzen und pfeffern. Salatblätter vom Strunk lösen, waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Unter die Zucchini mischen.
  3. Öl zum Frittieren in einem hohen, schmalen Topf erhitzen. Mozzarella-Kugeln bei 160 Grad 4-5 Min. darin ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Salat servieren.