VG-Wort Pixel

Reisnudeln mit Tintenfisch und Tomaten

essen & trinken 8/2007
Reisnudeln mit Tintenfisch und Tomaten
Foto: Janne Peters
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 668 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Chilischote

Knoblauchzehen

g g Ingwer (frisch)

Limette (unbehandelt)

El El Rohrzucker (braun)

El El asiatische Fischsauce

El El Sesamöl (dunkel)

Salz

Tintenfische) (frisch (à 50 g))

g g Strauchtomaten (sehr kleine ovale (San Marzano)

g g Schalotten (klein)

g g Reisnudeln (breite)

El El Sesamsaat

El El Olivenöl

große Basilikumblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chili längs halbieren, Knoblauch pellen, Ingwer schälen und alles sehr fein würfeln. Limette heiß abwaschen, trockentupfen und die Schale in feinen Streifen abziehen (das geht am besten mit einem Zestenreißer). 2 El Saft auspressen. Alles mit Zucker, Fischsauce und Sesamöl mischen und leicht salzen. Würzsauce beiseite stellen.
  2. Die Chitinstreifen und die Köpfe der Tintenfische entfernen. Die Tuben längs aufschneiden, mit kaltem Wasser auswaschen und sehr gut trockentupfen. Tomaten putzen und längs halbieren. Schalotten halbieren und in feine Streifen schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und gut abtropfen lassen. Die Tomaten mit den Schalotten in einer 2. Pfanne in 3 El Olivenöl bei starker Hitze leicht anbraten, die Würzsauce dazugeben, kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Eine Pfanne bei starker Hitze sehr heiß werden lassen, restliches Öl hineingeben, die Tintenfische hineinlegen, ca. 4 Minuten goldbraun braten, dann salzen.
  4. Die Nudeln mit den Tomaten mischen, evtl. nachsalzen. Die Tintenfische darauf verteilen, Basilikum fein schneiden und mit dem Sesam darüber streuen.