Klare Palbohnensuppe

0
Aus essen & trinken 8/2007
Kommentieren:
Klare Palbohnensuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g frische Palbohnenkerne
  • 2 Stiele Thymian
  • 200 Brechbohnen
  • 200 g Staudensellerie
  • 40 g Tomaten, getrocknet, (ohne Öl)
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 4 El Olivenöl
  • 1.2 l Gemüsefond
  • 6 Stiele Bohnenkraut
  • 4 Stiele Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 237 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Palbohnenkerne mit Thymian und 2 Litern Wasser in einen Topf geben und in 20-30 Minuten weich garen. In der Zwischenzeit die Brechbohnen putzen und halbieren. In reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Sellerie putzen, entfädeln und schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauchzehen fein hacken. Die Schale von 1/2 Orange dünn abschälen, die weiße Haut dabei vollständig entfernen.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Sellerie darin glasig dünsten. Knoblauch und getrocknete Tomaten zugeben und kurz mitdünsten. Mit Fond auffüllen, Orangenschale zugeben und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  • Die abgetropften Palbohnen und Brechbohnen zugeben und 10 Minuten ziehen lassen. Bohnenkraut- und Basilikumblätter abzupfen, Bohnenkraut grob hacken. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Bohnenkraut und Basilikum bestreuen.