VG-Wort Pixel

Spinat-Lasagne mit Hack

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 953 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 68 g

Zutaten

Für
4
Portionen
450

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut)

1

Knoblauchzehe

300

g g Tomaten (fest)

250

g g Mozzarella

Salz

Pfeffer

3

El El Olivenöl

600

g g Hackfleisch

50

ml ml trockener Weißwein

250

ml ml Béchamelsauce

100

ml ml Schlagsahne

8

Lasagne-Blätter (ungekocht)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Knoblauch pellen und durchpressen.Tomaten grob würfeln, Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, beides getrennt mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin krümelig braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Wein ablöschen, Béchamelsauce und Sahne zugießen. Den Spinat zugeben, einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Lasagneblätter mit Hacksauce und Tomatenwürfeln in zwei Schichten in eine Auflaufform schichten und mit Mozzarellascheiben belegen.
  4. Die Lasagne im heißen Ofen bei 220 Grad auf der 1. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Die Lasagne vor dem Servieren 10 Min. ruhenlassen.
  5. Am besten schmeckt diese ganz italienische Lasagne mit echtem würzigem Büffel-Mozzarella. Sie können aber auch geraspelten Gouda oder Camembert in Scheiben verwenden.