VG-Wort Pixel

Zimttoast-Auflauf mit Aprikosen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 684 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen
80

g g Butter

1

El El Zimt (gemahlen)

12

Scheibe Scheiben Toastbrot

70

g g Zucker

1

Vanilleschote

100

ml ml Milch

100

ml ml Schlagsahne

1

Ei (Kl. M)

1

Eigelb (Kl. M)

1

Pk. Pk. Dessertsauce Vanille (ohne Kochen)

1

Dose Dosen Aprikosenhälften (850 g EW)

20

g g grüne Pistazienkerne (gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf mit Zimt aufwallen lassen. Die Toastscheiben damit auf einer Seite bepinseln und mit 20 g Zucker bestreuen.
  2. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark auskratzen und mit Milch Sahne, Ei, Eigelb, Dessertsauce und 50 g Zucker glatt verrühren.
  3. Aprikosenhälften abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  4. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Zimttoasts (gezuckerte Seite nach oben) und Aprikosenstreifen dachziegelartig in die Form schichten und mit der Vanillesauce begießen.
  5. Den Auflauf im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 1. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad) und vor dem Servieren mit Pistazien bestreuen.
  6. TIPP: Dieses Rezept schmeckt auch gut, wenn Sie Birnen- oder Mangospalten (beides aus der Dose) verwenden. Wenn es exotisch werden soll, bestreuen Sie den Auflauf mit gerösteten Kokosflocken. Dazu passt dann Vanilleeis ganz hervorragend.