VG-Wort Pixel

Gebackene Kartoffeln mit Linsensalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Zeit zum Einweichen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 511 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g Puy-Linsen (ersatzweise Tellerlinsen)

800

g g Kartoffeln (mittelgroß)

1

Knoblauchzehe

5

El El Olivenöl

1

El El Majoran (getrocknet)

Salz

Pfeffer

100

g g Möhren

100

g g durchwachsener Speck (in Scheiben)

2

Frühlingszwiebeln

2

El El Aceto balsamico

1

Bund Bund Schnittlauch

150

g g Sour Cream

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen 1 Stunde einweichen. Kartoffeln schälen, waschen und längs halbieren. Knoblauch pellen, durch eine Presse drücken und mit 3 El Olivenöl und Majoran verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Würzöl mischen. Auf einem Backblech im heißen Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 30 Minuten backen.
  2. Linsen in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen. Möhren schälen und fein würfeln. Speck in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Hellgrüne und Weiße in Ringe schneiden. Speck in 2 El Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten auslassen, Möhrenwürfel hinzufügen. Linsen abgießen und untermischen. Frühlingszwiebeln zugeben und untermischen. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unter die Sour cream mischen. Kartoffeln mit je 1 El Linsensalat und Sour cream servieren.