VG-Wort Pixel

Krapfen-Mäuse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 298 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
12
Portionen
1

Apfel (klein, ca. 100 g)

2

El El Zitronensaft

250

g g Mehl

1

Pk. Pk. Trockenhefe (7 g)

70

g g Zucker

Salz

2

Eigelb (Kl. M)

125

ml ml Milch

50

g g Butter

4

Tropfen Tropfen Buttervanille-Backaroma

3

l l Öl (zum Ausbacken)

50

g g Puderzucker

24

braune Mini-M&M's

12

rote Zuckerkugeln (oder rote Mini-M&M's)

5

Lakritzschnecken

12

Mandeln

1

Pk. Pk. Vanillezucker


Zubereitung

  1. Apfel schälen, vierteln, entkernen, fein würfeln und mit 1 El Zitronensaft mischen. Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel mischen, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, Eigelb, lauwarme Milch, weiche Butter und Vanillearoma zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers ca. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Apfelwürfel kurz unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.
  2. Teig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Fläche nochmals gut durchkneten, zu einer Rolle formen, in 12 gleich große Portionen teilen. Zu Kugeln formen und diese dann an einem Ende spitz formen, so dass sie wie eine Maus aussehen. Weitere 10 Min. gehen lassen. Inzwischen das Öl auf 160 Grad erhitzen.
  3. Jeweils 4 Mäuse mit Hilfe einer Schaumkelle in das heiße Öl gleiten lassen. 3-4 Min. von einer Seite goldbraun backen, wenden und weitere 3-4 Min. backen. Auf Küchenpapier abtropfen und etwas abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Puderzucker und 1/2-1 El Zitronensaft zu einem dicken Guss rühren, in einen Einmal-Spritzbeutel geben, eine kleine Spitze abschneiden. Mäuse mit Augen, Nase und Barthaaren verzieren. Dann die braunen M&MÕs als Augen und die roten Kugeln als Nasen anbringen. Lakritzschnecken in Stücke teilen, als Schwänze in die Mäuse stecken. Mandeln längs halbieren, als Ohren in die Mäuse stecken. 20 g Zucker und Vanillezucker mischen, Unterseite der Mäuse hineindrücken und Oberseiten mit dem Rest bestreuen.