VG-Wort Pixel

Überbackene Spiegeleier

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 570 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

schlanke Porreestangen (900 g)

Salz

300

g g Kasseler-Aufschnitt (in 0,5 cm dicken Scheiben)

Muskatnuss

Pfeffer

200

g g Bergkäse

1

Pk. Pk. Kartoffelpüree (für 3 Portionen)

300

ml ml Gemüsebrühe

8

Eier (Kl. M)


Zubereitung

  1. Porree putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in 1 cm dicke Ringe schneiden. In kochendes Salzwasser geben, 3 Min. sprudelnd kochen, abgießen und abtropfen lassen. Kasseler würfeln und mit dem Porree mischen. Kräftig mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bergkäse auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln. 100 g Käse und Kartoffelpüree unter die Porree-Kasseler-Mischung heben. In einer gefetteten Auflaufform verteilen und mit der Gemüsebrühe begießen. 8 Mulden in den Porree drücken. Eier aufschlagen und in den Mulden verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, den Auflauf auf einem Rost auf der untersten Schiene 15-20 Min. backen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Sofort servieren.