VG-Wort Pixel

Eiersalat mit Romanesco

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten plus Zeit zum Ziehen

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 559 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen
8

Eier (Kl. M)

1

Romanesco (800 g)

Salz

2

Bund Bund Radieschen

200

g g Gewürzgurken (kleine)

100

ml ml Lake (von den Gewürzgurken)

150

g g Magermilchjoghurt

200

g g Salatmayonnaise (50% Fett)

2

El El Senf (mittelscharf)

Pfeffer

1

Beet Beete Kresse

4

El El Röstzwiebeln (dänisch)


Zubereitung

  1. Eier anstechen, in 250 ml kaltes Wasser geben und zugedeckt aufkochen. Bei niedriger Hitze 8-10 Min. kochen. Romanesco in gleich großen Röschen vom Stiel schneiden und in kochendem Salzwasser 3-5 Min. bissfest kochen, herausheben, abschrecken und gut abtropfen lassen. Eier abgießen, abschrecken und pellen.
  2. Radieschen putzen, waschen und vierteln oder sechsteln. Gurken in Scheiben schneiden. Lake, Joghurt, Mayonnaise und Senf mit einem Schneebesen verrühren, salzen und pfeffern. Radieschen und Gurken untermischen.
  3. Eier sechsteln, mit Romanescoröschen vorsichtig unterheben. Salat 30 Min. durchziehen lassen. Eiersalat auf einer Platte anrichten. Kresse abschneiden und mit den Röstzwiebeln darüberstreuen. Dazu passt knusprig geröstetes Weißbrot (z.B. Ciabatta).