VG-Wort Pixel

Kartoffelsuppe mit Porreestreifen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 388 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Kartoffeln (festkochend)

100

g g Zwiebeln

30

g g Ingwer (frisch)

3

Knoblauchzehen

150

g g Porree

4

El El Olivenöl

800

ml ml Gemüsebrühe

250

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

3

El El Zitronensaft

4

Thymianzweige (abgezupfte Blättchen)


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch pellen und grob würfeln. Porree putzen und waschen und nur das Weiße und Hellgrüne in dünne Streifen schneiden.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 2 Min. dünsten. Die Brühe zugießen. Die Suppe zugedeckt 25 Min. leise kochen lassen. Die Sahne zugießen und einmal aufkochen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Porreestreifen zugeben und 1 Min. kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Suppe in Tellern anrichten. Porree auf der Suppe verteilen. Vor dem Servieren mit Thymianblättchen garnieren.