Radicchio-Römer-Salat mit Minzedressing

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten plus Zeit zum Ziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 284 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zuckerschoten

Salz

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Zitrone (unbehandelt)

g g Crème fraîche

Pfeffer

Bund Bund Pfefferminze

Römersalatherzen

Radicchio (klein)

g g Parmesan (frisch gehobelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. In kochendes Salzwasser geben und aufkochen. Erbsen zugeben, nochmals aufkochen. Abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 1 cm dicke Ringe schneiden.
  2. Zitronenschale mit einem Zestenreißer abschälen. Zitrone auspressen. 4 El Zitronensaft mit Crème fraîche verrühren, salzen und pfeffern. Minzeblättchen abzupfen und in Streifen schneiden, mit der Zitronenschale unter die Crème-fraîche-Sauce rühren. Die Hälfte der Sauce mit Zuckerschoten, Erbsen und Frühlingszwiebeln mischen und 30 Min. ziehen lassen.
  3. Römersalat und Radicchio putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Restliche Sauce über den Salat verteilen. Die Erbsenmischung darauf geben und mit Parmesan bestreut servieren. Dazu passen geröstete Fladenbrotstreifen.