VG-Wort Pixel

Seeteufel-Gratin

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 443 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen
6

Kartoffeln (à ca. 80 g)

Salz

2

Fenchelknollen (à 120 g)

500

g g Seeteufelfilet

Pfeffer

5

El El Zitronensaft

3

El El Olivenöl

1

Pk. Pk. Béchamelsauce (250 ml)

50

g g Käse (gerieben, z.B. Parmesan)

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen. Das Fenchelgrün abzupfen und fein hacken. Fenchelknollen halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Abgießen und abschrecken. Jede Hälfte in 1 cm breite Scheiben schneiden.
  2. Fisch in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Zitronensaft und das Olivenöl darüber träufeln. Béchamelsauce mit 4 El Zitronensaft mischen, das gehackte Fenchelgrün unterrühren.
  3. Kartoffeln abgießen und abschrecken. Die Kartoffeln pellen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. In 4 Gratinformen (à 250 ml Inhalt) Fenchel, Fisch und Kartoffeln dachziegelartig einschichten. Mit der Béchamelsauce übergießen und mit dem Käse bestreuen. Die Formen im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft bei 170 Grad) 30 Minuten goldgelb überbacken. Gratin aus dem Ofen nehmen und servieren.