Rübli-Biskuitrolle

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 252 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
16
Portionen

g g Möhren

Eier (Kl. M, getrennt)

g g Zucker

Salz

g g Mehl

g g Mandeln (gemahlen)

Mango (klein)

g g Sahnejoghurt

Orange (abgeriebene Schale, unbehandelt)

El El Orangensaft

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Pk. Pk. Sahnefestiger

El El Pistazien (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen, fein raspeln und trockentupfen. Eigelb und 60 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Min. sehr cremig rühren. Möhrenraspel kurz unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 60 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Eischnee unter das Eigelb heben. Mehl und Mandeln mischen und unter die Eimasse heben.
  2. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (39x29 cm) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 12 Min. backen (Umluft 10 Min. bei 190 Grad). Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Papier abziehen. Mit Hilfe des Tuches von der langen Seite her aufrollen. Abkühlen lassen.
  3. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 2/3 fein würfeln, 1/3 in dünne Spalten schneiden. Joghurt, Orangenschale, -saft und 30 g Zucker gut verrühren. Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, Joghurt zugeben und kurz weiterrühren. Biskuit auseinander rollen, mit der Hälfte der Sahne bestreichen. Mit den Mangowürfeln bestreuen und mit Hilfe des Tuches wieder aufrollen. Mit der übrigen Sahne einstreichen, mit Mangospalten garnieren. 1/2 Std. kalt stellen. Mit Pistazien bestreuen.