VG-Wort Pixel

Spinat-Kartoffel-Tortilla

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 646 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

Salz

rote Paprikaschote (ca. 140 g)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g durchwachsener Speck

Eier

ml ml Milch

Pfeffer

g g Spinat

El El Öl

g g Magermilchjoghurt

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Bauernbrot (ca. 300 g)

Kerbel


Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen, pellen. In 2 cm große Würfel schneiden. Paprika entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln würfeln, Knoblauch durchpressen. Speck in 1 cm große Würfel schneiden. Eier und Milch salzen und pfeffern, kräftig verrühren.
  2. Spinat putzen, waschen, in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. In ein Sieb geben und abschrecken. Öl in einer Pfanne (Kunststoffgriff mit Alufolie umwickeln) erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Speck darin ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Kartoffelwürfel dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Spinat und Paprikawürfel zufügen.
  3. Eier-Milch gleichmäßig darauf gießen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen.
  4. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprikapulver glatt rühren. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tortilla behutsam auf ein Küchenbrett stürzen. Tortilla 15 Minuten auskühlen lassen und in Tortenstücke schneiden.
  5. Das Bauernbrot in Scheiben schneiden. Tortilla mit Brot und Joghurt servieren. Mit Kerbelblättchen garnieren.