VG-Wort Pixel

Herbstsalat mit Äpfeln und Camembert

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 476 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Zitrone (unbehandelt)

1.5

El El Honig (flüssig)

Salz, Pfeffer

3

El El Öl

4

El El Haselnussöl

3

Äpfel (rotschalig)

4

Frühlingszwiebeln (möglichst schlank)

1

Radicchio (klein)

1

Chicorée

80

g g Feldsalat

40

g g Haselnusskerne (gehackt)

4

El El Semmelbrösel

1

Ei

3

El El Mehl

4

Camembert (à 100 g)

Zubereitung

  1. Von der Zitrone 1 El Schale abreiben. Zitronensaft auspressen. 5 El Zitronensaft, Schale, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Beide Ölsorten mit dem Schneebesen unterschlagen. Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel ungeschält längs in Spalten schneiden und sofort mit der Salatsauce mischen, damit sie sich nicht verfärben.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Radicchio und Chicorée putzen, längs halbieren und quer in fingerdicke Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln, Radicchio und Chicorée mit den Äpfeln mischen. Feldsalat putzen, waschen, trockenschleudern und abgedeckt beiseite stellen.
  3. Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten. Auf einen tiefen Teller geben und mit den Semmelbröseln mischen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen, Mehl auf einen tiefen Teller geben. Camembert vierteln, erst im Mehl, dann im Ei und schließlich in den Nuss-Semmelbröseln wenden. Dabei immer leicht andrücken. Camembertviertel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 4-6 Min. backen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Feldsalat vorsichtig unter die Äpfel heben und auf einer Platte anrichten. Camembertviertel darauf setzen.