VG-Wort Pixel

Apfelpfannkuchen mit Schinken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 695 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Buttermilch

6

Eier

300

g g Mehl

Salz

3

Äpfel

3

El El Zitronensaft

8

Tl Tl Öl

200

g g Schinken (in Würfeln)

1

Bund Bund Schnittlauch

150

g g saure Sahne

Zubereitung

  1. Buttermilch und Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 30 Min. quellen lassen. Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel ungeschält in je 4 gleich dicke Spalten schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht verfärben.
  2. Teig nochmals durchrühren. 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Bei mittlerer Hitze darin 6-8 Apfelspalten 1 Min. braten. 2 El Schinkenwürfel in die Pfanne streuen und 1/8 des Teigs darüber geben. Pfannkuchen goldbraun braten, wenden und auf der Seite ebenso braten. Fertigen Pfannkuchen warm stellen. Aus den übrigen Zutaten 7 weitere Pfannkuchen braten.
  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit der sauren Sahne verrühren. Zu den Pfannkuchen servieren.