Paella

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Party, Spanisch, Hauptspeise, Geschmortes, Backen, Braten, Geflügel, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Reis, Rind, Schwein

Pro Portion

Energie: 627 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Gemüsezwiebeln

g g Paprikaschoten (rot und gelb)

g g Porree

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Risotto-Reis

rote Pfefferschote

Knoblauchzehe

g g Cabanossi-Wurst

Hähnchenkeulen

ml ml Hühnerbrühe

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Dose Dosen Safran (gemahlen, ca. 2 g)

g g Garnelen (ohne Kopf, mit Schale)

Zitronen (unbehandelt)

glatte Petersilienblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel grob würfeln. Paprikaschoten vierteln, entkernen und grob würfeln. Das Weiße und Hellgrüne vom Porree in Ringe schneiden. Erbsen und Reis bereitstellen. Pfefferschote in Ringe, Knoblauch in feine Scheiben, Wurst in Scheiben schneiden. Hähnchenkeulen im Gelenk halbieren. Brühe in einem Topf erhitzen.
  2. Hähnchenkeulen in einer großen beschichteten Pfanne im heißen Öl goldbraun anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebel, Cabanossi und Paprika kurz im Bratfett andünsten, Reis zugeben und glasig dünsten. Safran, Knoblauch, Pfefferschote zugeben, Erbsen und Porree unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Pfanneninhalt in das tiefe Blech des Backofens geben und gleichmäßig darin verteilen. Heiße Brühe zugießen, Hühnerteile und Garnelen darauf legen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 35 Min. garen.
  4. 1 Zitrone in Spalten schneiden, 1 Zitrone auspressen. Vorm Servieren Saft über die Paella träufeln, Petersilie und Zitronenspalten auf der Paella verteilen.

Mehr Rezepte