VG-Wort Pixel

Soleier mit Remoulade

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 25 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 466 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
6
Portionen
12

Eier

200

g g Schalotten

100

g g Zucker

150

ml ml Apfelessig

100

ml ml Geflügelbrühe

1

Tl Tl Senfsaat

2

Lorbeerblätter

0.5

Tl Tl schwarzer Pfeffer (grob)

0.5

Tl Tl Estragon (getrocknet)

4

Stiel Stiele Estragon

Salz

Pfeffer

200

g g Gewürzgurken

50

g g Kapern

50

g g Zwiebeln

0.5

Bund Bund Schnittlauch

200

g g Mayonnaise (80 %)

150

g g Vollmilchjoghurt

2

El El Senf (mittelscharf)


Zubereitung

  1. Eier in 10 Min. hart kochen. Schalotten in feine Scheiben schneiden und mit Zucker, Apfelessig, Geflügelbrühe, Senfsaat, Lorbeer, Pfeffer, getrocknetem und frischem Estragon aufkochen und 5 Min. offen kochen lassen. Sud mit Salz würzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Die Eier pellen und in ein großes Einweckglas legen. Mit warmem Sud begießen und im offenen Gals abkühlen lassen. Glas verschließen und die Eier über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Für die Remoulade Gurken, Kapern und Zwiebeln in der Moulinette grob zerkleinern, Schnittlauch in Röllchen schneiden und alles mit Mayonnaise, Joghurt und Senf verrühren. Remoulade mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Soleiern servieren.