VG-Wort Pixel

Pilz-Tartelettes

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 624 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Teig

g g Mehl (Type 550)

Tl Tl Zucker

Tl Tl Salz

g g Butter (weich)

Belag

g g Champignons

Stiel Stiele Salbei

g g Schwarzwälder Schinken

El El Butterschmalz

Salz

Pfeffer

Eigelb (Kl. M)

Eier (Kl. M)

g g saure Sahne

g g Bergkäse (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und 3-4 El kaltes Wasser zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine, dann mit den Händen auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche schnell zu einem glatten Teig kneten.
  2. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen.
  3. Pilze putzen, vierteln oder halbieren. 4 Salbeiblätter beiseite legen, restliche Salbeiblätter in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Schinken würfeln.
  4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die 4 ganzen Salbeiblätter darin von beiden Seiten kurz braten, herausnehmen und beiseite legen.
  5. Pilze in die Pfanne geben, in heißem Butterschmalz so lange braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Schinken und Salbeistreifen kurz mitbraten, salzen und pfeffern.
  6. Teig in 4 Portionen teilen, nacheinander auf der bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen, in 4 gefettete Förmchen (à 12 cm Durchmesser) geben, dabei einen Rand formen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten belegen. Teig im heißen Backofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 15 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen, weitere 5 Min. backen. Eier, saure Sahne und Käse verquirlen, salzen und pfeffern.
  7. Pilze auf den Tarteletts verteilen, Eisahne darübergeben und weitere 20 Min. backen. Lauwarm mit dem gebratenen Salbei garniert servieren.
  8. TIPP: Wenn Sie keine kleinen, sondern eine große Tarte backen möchten, können Sie sie einfach in einer Tarteform (26 cm Durchmesser) zubereiten. Die Backzeit ändert sich nicht.