Rinderroulade klassisch

Rinderrouladen klassisch, klassische Rinderrouladen
Foto: www.colourbox.de
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

kleine Gewürzgurken

Scheibe Scheiben Speck (durchwachsen)

Bund Bund glatte Petersilie

El El Senf

große Rinderrouladen (à 160 g)

Salz

Pfeffer

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

g g Crème fraîche

El El Saucenbinder (dunkel)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Möhre schälen und zusammen mit den Gurken und dem Speck in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter fein hacken und alles mit dem Senf verrühren.
  2. Rouladen nebeneinander legen, salzen, pfeffern und mit der Füllung bestreichen. Die Seiten einklappen, Rouladen fest aufrollen und zusammenstecken.
  3. Im heißen Öl rundherum braun anbraten. Brühe zugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren. Rouladen herausnehmen, Crème fraîche mit einem Schneebesen in die Sauce rühren, nochmals aufkochen lassen und mit Saucenbinder binden. Sauce mit den Rouladen servieren.