Rinderroulade klassisch

27
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Rinderrouladen klassisch, klassische Rinderrouladen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 kleine Gewürzgurken
  • 4 Scheiben Speck, 

    durchwachsen

  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 4 El Senf
  • 4 große Rinderrouladen, 

    à 160 g

  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 El Saucenbinder, 

    dunkel

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 460 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Möhre schälen und zusammen mit den Gurken und dem Speck in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter fein hacken und alles mit dem Senf verrühren.

  • Rouladen nebeneinander legen, salzen, pfeffern und mit der Füllung bestreichen. Die Seiten einklappen, Rouladen fest aufrollen und zusammenstecken.

  • Im heißen Öl rundherum braun anbraten. Brühe zugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren. Rouladen herausnehmen, Crème fraîche mit einem Schneebesen in die Sauce rühren, nochmals aufkochen lassen und mit Saucenbinder binden. Sauce mit den Rouladen servieren.

nach oben