VG-Wort Pixel

Lachs in knuspriger Apfelkruste

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 728 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
80

g g Schalotten

250

g g Risotto-Reis

40

g g Butter

200

ml ml Weißwein

600

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

Salz

Pfeffer

600

g g Lachsfilet (mit Haut, geschuppt, entgrätet)

1

El El Zitronensaft

1

El El mittelscharfer Senf

1

roter Apfel (säuerlich)

0.5

Bund Bund Dill

60

g g Semmelbrösel

1

El El Meerrettich (Glas)

2

El El Öl

100

g g Erbsen (tiefgekühlt, aufgetaut)

60

g g Parmesan (gerieben, frisch)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten sehr fein würfeln und mit dem Reis in Butter glasig dünsten. Mit Wein auffüllen, etwas heiße Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Rühren 20-25 Min. bei mittlerer Hitze garen, dabei immer wieder heiße Brühe zugeben, bis alle Brühe verbraucht ist.
  2. Inzwischen den Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft beträufeln und dünn mit Senf bestreichen. Den Apfel ungeschält entkernen, grob raspeln und sehr gut ausdrücken. Dill fein hacken und mit Semmelbröseln, Meerrettich und Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer wür-zen und die Masse gleichmäßig auf den Lachs verteilen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Min. garen.
  3. Den Lachs aus dem Ofen nehmen. Erbsen und Parmesan unter den Risotto rühren und nochmals 3 Min. garen. Risotto auf 4 Teller verteilen. Den Lachs in 4 Stücke schneiden, die Haut abziehen und den Lachs mit dem Risotto servieren.