VG-Wort Pixel

Blutorangen-Prosecco-Gelee

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 257 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen
5

Blatt Blätter weiße Gelatine

6

kleine Saftorangen (ohne Kerne)

250

ml ml Blutorangensaft (z. B. Granini)

50

g g Zucker

200

ml ml trockener Prosecco

150

g g Sahnejoghurt

1

El El Vanillezucker

1

El El Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangen schälen, sodass auch die weiße Haut entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, im Sieb abtropfen lassen und auf 4 Gläser verteilen. Kalt stellen.
  2. Blutorangensaft mit Zucker verrühren und leicht erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, den Saft abkühlen lassen. Den abgekühlten Saft mit Prosecco auffüllen und in die Gläser gießen. Mit Folie abgedeckt im Kühlschrank 3-4 Std. fest werden lassen.
  3. Joghurt mit Vanillezucker und Zitronensaft glattrühren und kurz vor dem Servieren auf die Gläser verteilen.
  4. Tipp: Edel sieht es aus, wenn Sie die Gläser mit 1 Stiel Minze dekorieren.