VG-Wort Pixel

Gemüsespieße mit pikanter Paprika-Salsa

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 254 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

gelbe Paprikaschoten

250

g g Zucchini

3

rote Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

200

g g rote Paprikaschoten

1

Tl Tl Tomatenmark

0.5

Bund Bund Basilikum

2

El El Tomatensaft

9

El El Olivenöl

Zucker

Salz

Pfeffer

0.5

Bund Bund Thymian

1

El El Zitronenschale

8

Holzspieße

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen, vierteln, die Häute trennen. Die Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken.
  2. Knoblauch pellen. Paprika abtropfen lassen, mit Tomatenmark, Basilikumblättern, 1 Knoblauchzehe, Tomatensaft, 3 El Olivenöl, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer pürieren.
  3. Die Spieße in zwei beschichteten Pfannen in je 3 El Olivenöl bei mittlerer Hitze rundum 10-12 Minuten braten. 1 Knoblauchzehe und Thymian fein hacken, mit der Zitronenschale zu den Spießen geben, 1 Minute weiterbraten (für den Grill vorher mit der Öl-Mischung einpinseln). Salzen, pfeffern. Spieße mit der Salsa servieren. Dazu passen Taco-Chips.