VG-Wort Pixel

Gebackene Möhren mit Frühlingsquark

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bundmöhren (schlank)

Salz

g g Mehl

g g Maisgrieß

Tl Tl Backpulver

Zucker

Tl Tl Chiliflocken

Ei

ml ml Milch

ml ml Olivenöl

Bund Bund Kräuter

l l Öl

g g Magerquark

El El Schlagsahne

Tl Tl Weißweinessig

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen, Grün entfernen, lange Möhren halbieren. In Salzwasser 8-10 Minuten kochen. Mehl mit Maisgrieß, Backpulver, 1 Prise Zucker, Salz und Chiliflocken mischen. Ei mit Milch und Olivenöl verrühren und mit dem Handrührer unter die Mehlmischung rühren.
  2. Kräuter putzen und hacken (oder auftauen lassen). Frittieröl in einem hohen Topf oder der Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Möhren abschrecken, gut trockentupfen und mit dem Teig vermengen. Einzeln mit einer Fleischgabel aus dem Teig ziehen und im Fett portionsweise 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Quark mit Kräutern, Sahne und Essig, Salz und Pfeffer verrühren und zu den Möhren servieren.