VG-Wort Pixel

Schweinefilet mit Johannisbeeren

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 737 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g Kartoffeln

150

ml ml Schlagsahne

50

g g Parmesan

Salz

Pfeffer

Musaktnuss

500

g g Schweinefilet

3

El El Öl

150

ml ml Portwein

400

ml ml Geflügelfond

600

g g Zucchini (schlank)

4

El El Zitronensaft

1

Knobaluchzehe

6

El El Olivenöl

1

Bund Bund glatte Petersilie

100

g g Crème fraîche

2

El El heller Saucenbinder

50

g g Rote Johannisbeeren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln und in eine gefettete Gratinform geben. Sahne mit Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über die Kartoffeln gießen, glattstreichen und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten in 40-45 Minuten goldbraun backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundherum braun anbraten. Portwein und Fond dazugießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten schmoren.
  3. Zucchini putzen und im Ganzen in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, dann abschrecken und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, 5 El Wasser, durchgepresstem Knoblauch und Olivenöl verrühren und mit den Zucchini mischen. Petersilie hacken und unterrühren.
  4. Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln. Bratfond mit Crème fraîche verrühren, aufkochen lassen und mit Saucenbinder binden. Johannisbeeren abzupfen und unterrühren. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Sauce, Gratin und Zucchini servieren.