VG-Wort Pixel

Paprikaschoten mit Kartoffel-Hühner-Curry

Paprikaschoten mit Kartoffel-Hühner-Curry
Foto: Matthias Haupt
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 478 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

g g Schalotten

Knoblauchzehe

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Kokosmilch

Salz

Pfeffer

Kreuzkümmel

Currypulver

rote Paprikaschoten

grüne Paprikaschoten

g g Hähnchenbrustfilet

Bund Bund Koriandergrün

Tl Tl Rosa Beeren


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch pellen, die Schalotten in feine Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Kartoffeln bei milder Hitze darin anschwitzen. Mit 100 ml Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Currypulver würzen. Bei mittlerer Hitze 15 Min. leise kochen lassen.
  2. Inzwischen je 1 Deckel von den Paprikaschoten abschneiden und die Schoten entkernen. Das Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden. Den Koriander fein hacken und zu den Kartoffeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Die Füllung und das Fleisch gut mischen und in die ausgehöhlten Paprikaschoten füllen.
  3. Die Schoten in eine ofenfeste Form setzen und mit 100 ml (bei Umluft 300 ml) Brühe begießen. Im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 25 Min. garen. Mit rosa Pfeffer und evtl. Korianderblättchen bestreuen.