VG-Wort Pixel

Schinkenbraten mit Honig

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Weißwein

10

Gewürznelken

10

schwarze Pfefferkörner

5

Lorbeerblätter

2

kg kg gepökelter Schinken

3

El El grober Senf

5

El El Honig (flüssig)

2

Bund Bund Frühlingszwiebeln

8

Feigen

50

g g Butter

1

El El Zucker

150

ml ml Orangensaft

1

El El Weißweinessig

Salz

Cayennepfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Weißwein mit 2 l Wasser, Nelken, Pfefferkörnern und Lorbeer aufkochen. Hitze zurückschalten, den Schinken hineinlegen und zugedeckt bei milder Hitze 1 1/2 Std. leise kochen lassen. Senf und Honig zu einer glatten Paste verrühren.
  2. Den Schinken aus dem Sud nehmen, die Schwarte sorgfältig abschneiden. Den Braten mit der Paste bestreichen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen, warm stellen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Feigen halbieren oder vierteln. Butter in einer Pfanne schmelzen. Frühlingszwiebeln und Feigen 3 Min. darin andünsten. Zucker, Orangensaft und Essig zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Schinken in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten.