VG-Wort Pixel

Himbeer-Pfirsich-Joghurttorte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 404 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
14
Portionen
300

g g Haselnusscookies

125

g g Butter

1

El El Öl

12

Blatt Blätter weiße Gelatine

500

g g Himbeeren

175

g g Puderzucker

6

El El Zitronensaft

300

g g Himbeerjoghurt

4

El El Orangensaft

500

ml ml Schlagsahne

500

g g Pfirsiche

300

g g Pfirsichjoghurt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Cookies in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Butter zerlassen und mit den Bröseln mischen. Auf eine Tortenplatte einen Springformrand (24 cm Durchmesser) setzen. Tortenplattenfläche im Ring mit Öl bestreichen. Bröselmasse, bis auf 3 El, daraufdrücken und 20 Min. kalt stellen.
  2. 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 400 g Himbeeren pürieren, passieren. 200 g Püree, 100 g Puderzucker, 3 El Zitronensaft und Himbeerjoghurt verrühren. 2 El Orangensaft erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, unter die Joghurtmasse rühren und kalt stellen. Sobald die Masse fest zu werden beginnt, 250 ml Sahne steif schlagen, unterheben. Creme auf den Bröselboden streichen und kalt stellen.
  3. Pfirsiche kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren und entsteinen. 6 Blatt Gelatine kalt einweichen. 200 g Pfirsiche fein pürieren, mit 75 g Puderzucker, 3 El Zitronensaft, Pfirsichjoghurt verrühren. Ausgedrückte Gelatine in 2 El erwärmtem Orangensaft auflösen, unterrühren. 250 ml Sahne steif schlagen, unter die Creme heben, wenn diese fest wird. Auf die Himbeercreme streichen.
  4. Torte mind. 3 Std. kalt stellen. Aus der Form lösen. 300 g Pfirsiche in Spalten schneiden. Torte mit Pfirsichen, 100 g Himbeeren, übrigem Püree und 3 El Bröseln garnieren.