VG-Wort Pixel

Kaiserschmarren Tiroler Art mit Zwetschkenröster

Kaiserschmarren Tiroler Art mit Zwetschkenröster
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Milch

El El Sauerrahm 15%

El El Weizenmehl 480, gehäuft

St. St. Eier, ganz

Prise Prisen Salz

El El Rum, brauner

Rosinen (nach Belieben)

El El Butter

g g reife Zwetschken

ml ml Rotwein

ml ml Apfelsaft

Zimtstange (1 cm Länge)

Zitronensaft

g g Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. SCHMARRENTEIG: Milch mit Salz und Mehl dickbreiig mit Schneerute abrühren (nicht Mixer). Sauerrahm untermischen und ganz locker Ei für Ei. Eher schlampig unterrühren, man darf noch Eispuren leicht sehen. Den Teig mind. 15 Min. stehen lassen.
  2. In einer weiten geräumigen Pfanne (28 cm) die Butter erhitzen, bis sie schäumt, dann Teig einfüllen. Deckel unbedingt aufsetzen, Temperatur auf mittlere Hitze zurückdrehen und etwa 4-5 Min. anbacken lassen.
  3. Nun versuchen umzudrehen, darf dabei ruhig etwas brechen. Nochmal Deckel darauf, etwas mehr hochdrehen und nochmal kurz anbacken, nicht so lang wie die erste Seite. Nun sollte der Teig richtig stark aufgegangen sein.
  4. Mittels zwei Paletten den Teig in Stücke reißen (teilen). Sofort auf Teller bringen, bezuckern und mit Preiselbeeren oder/und Apfelmus servieren. Klassisch serviere ich heute einen Zwetschkenröster dazu.
  5. ZWETSCHKENRÖSTER: Eine 24 er höhere Pfanne erhitzen, Kristallzucker einstreuen und karamellisieren. Mit Wein und Apfelsaft sofort ablöschen.
  6. Die gereinigten entsteinten Zwetschken und den Zimt dazugeben und in wenigen Minuten offen weich dünsten/rösten. Soll eine dickliche Masse werden. Mit Zitronensaft und Rum abschmecken. Lauwarm bis kalt zum Schmarren servieren.